entstalinisieren

Grammatik Verb
Worttrennung ent-sta-li-ni-sie-ren
Wortzerlegung  ent- stalinisieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nach dem Tode Stalins   in staatlichen Einrichtungen, im öffentlichen Leben stalinistische Einflüsse ausschalten

Verwendungsbeispiel für ›entstalinisieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Obwohl 1976 der Generalsekretär Georges Marchais die Abkehr vom Begriff der „Diktatur des Proletariats“ verkündete, vermochte sich die Partei nie völlig zu entstalinisieren.
Die Zeit, 28.03.1986, Nr. 14
Zitationshilfe
„entstalinisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entstalinisieren>, abgerufen am 17.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entstaatlichung
entstaatlichen
entspringen
entsprießen
Entsprechung
entstalten
entstammen
entstauben
Entstaubung
entstehen