Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

enttäuschungsreich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ent-täu-schungs-reich
Wortzerlegung Enttäuschung -reich

Verwendungsbeispiele für ›enttäuschungsreich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach drei enttäuschungsreichen Regierungsjahren hängt für ihn heute der Machterhalt maßgeblich von der Einlösung dieses Versprechens ab. [Süddeutsche Zeitung, 06.07.2004]
Das, was ich in jahrzehntelanger, harter und enttäuschungsreicher Werbearbeit mühsam selbst erlernt habe, würde ich nie anderen beibringen können. [Reklame-Praxis, 1926, Nr. 1, Bd. 3]
Zitationshilfe
„enttäuschungsreich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entt%C3%A4uschungsreich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
enttäuschen
enttrümmern
entthronen
entteeren
enttarnen
entvölkern
entwachsen
entwaffnen
entwalden
entwallen