Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

entzifferbar

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ent-zif-fer-bar
Wortzerlegung entziffern -bar

Thesaurus

Synonymgruppe
ablesbar · entzifferbar · erkennbar · erkenntlich · kenntlich

Typische Verbindungen zu ›entzifferbar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›entzifferbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›entzifferbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie ist hier mit einzelnen kaum entzifferbaren Worten zu verfahren? [Süddeutsche Zeitung, 22.02.2002]
Die noch nicht völlig entzifferbare alte Notation weist deutliche byzantinische Einflüsse auf. [Hickmann, Hans: Armenische Musik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 20391]
Aber wie funktioniert das maschinelle Lesen unserer – manchmal kaum selbst entzifferbaren – Handschrift? [C't, 1993, Nr. 11]
Dies funktioniert auch bei Schreibern mit einer schwer entzifferbaren „Klaue“. [Die Zeit, 05.08.1988, Nr. 32]
Die schmückenden Formen selbst sind auf den Kupferblechen nur noch in Spuren entzifferbar. [Süddeutsche Zeitung, 03.11.1998]
Zitationshilfe
„entzifferbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entzifferbar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entziehen
entzerren
entzaubern
entwürdigen
entwölken
entziffern
entzugswillig
entzundern
entzwei
entzweibeißen