entzugswillig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ent-zugs-wil-lig
Wortzerlegung  Entzug willig
Wortbildung  mit ›entzugswillig‹ als Grundform: Entzugswillige
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bereit, eine Entziehungskur zu machen

Verwendungsbeispiele für ›entzugswillig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rund um die Uhr trägt der entzugswillige Raucher sein Pflaster auf der Haut.
Der Spiegel, 20.04.1987
Entzugswillige Suchtkranke müßten oft zu lange auf einen Therapieplatz warten, befand Zimmermann.
Süddeutsche Zeitung, 16.08.1996
Zitationshilfe
„entzugswillig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entzugswillig>, abgerufen am 27.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entzugserscheinung
entzügeln
Entzug
Entzückung
entzückend
Entzugswillige
entzündbar
entzünden
entzundern
entzündlich