epileptisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung epi-lep-tisch
Herkunft Griechisch
eWDG, 1967

Bedeutung

Medizin fallsüchtig
Beispiel:
er ist epileptisch veranlagt
durch Epilepsie veranlasst
Beispiel:
ein epileptischer Anfall, Krampf
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Epilepsie · epileptisch · Epileptiker
Epilepsie f. Krankheit mit Krampfzuständen und Bewußtlosigkeit, ‘Fallsucht’, Entlehnung aus gleichbed. lat. epilēpsia, griech. epilēpsía (ἐπιληψία), eigentlich ‘das Ergriffensein (von einer Krankheit), Krankheitsanfall’, zu griech. epilambánesthai (ἐπιλαμβάνεσθαι) ‘von einer Krankheit ergriffen werden’, vgl. griech. lambánein (λαμβάνειν) ‘nehmen, fassen, ergreifen’. In der medizinischen Fachsprache seit dem 14. Jh. öfter in griech.-lat. Form und mit lat. Flexion Epilepsia; die Eindeutschung Epilepsie schon bei Paracelsus. epileptisch Adj. (18. Jh.), Epileptiker m. (19. Jh.), vgl. lat. epilēpticus, griech. epilēptikós (ἐπιληπτικός).

Typische Verbindungen zu ›epileptisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›epileptisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›epileptisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So kommen Kinder von epileptischen Vätern, die ein bestimmtes krampflösendes Mittel einnehmen, häufiger deformiert zur Welt.
Die Zeit, 25.07.1980, Nr. 31
Sie wirft allerdings den Kopf epileptisch hin und her, nur um zwei oder drei Sätze abzulesen.
C't, 1998, Nr. 20
Unverdrossen führte er aber auch dann seine epileptischen Anfälle wieder durch.
Langhoff, Wolfgang: Die Moorsoldaten, Stuttgart: Verl. Neuer Weg 1978 [1935], S. 210
Angeblich ist er im Bade von einem epileptischen Anfall überrascht worden.
Eckert, Heinrich: Burgmüller (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 2011
Das bedeutet nicht, daß umgekehrt jeder Mystiker epileptisch oder epileptoid geprägt ist.
Philipp, W.: Unio mystica. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 33378
Zitationshilfe
„epileptisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/epileptisch>, abgerufen am 10.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Epileptiker
epileptiform
Epilepsieklinik
Epilepsie
Epilation
epileptoid
epilieren
Epilimnion
Epilimnium
Epilog