erbbiologisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungerb-bio-lo-gisch
eWDG, 1967

Bedeutung

biologisch in Bezug auf das Erbgut
Beispiele:
erbbiologische Versuche
eine erbbiologische Untersuchung zur Feststellung der Vaterschaft
ein erbbiologisches Gutachten einholen

Typische Verbindungen zu ›erbbiologisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erbbiologisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›erbbiologisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier sollten "rassisch und erbbiologisch wertvolle Kinder" zur Welt gebracht werden.
Der Tagesspiegel, 22.07.2001
Das Familiengericht beauftragte daraufhin einen Rechtsmediziner mit einem erbbiologischen Gutachten.
Süddeutsche Zeitung, 05.12.2000
Seit 1936 gab es in vielen deutschen Großstädten eine weitläufige Datenvernetzung mit erbbiologischen Informationen.
Vasold, Manfred: Medizin. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 958
Erst die erbbiologische Lehre hatte die Konzentrationslager ermöglicht: Sie bereitete ihnen den geistigen Boden.
Die Zeit, 27.09.1985, Nr. 40
Diese Ehrenpatenschaft wird denjenigen dritten und vierten Kindern jeder Ehe, die den erbbiologischen Anforderungen genügen, verliehen werden.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 03.03.1934
Zitationshilfe
„erbbiologisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erbbiologisch>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erbbiologie
Erbbild
Erbbesitzer
Erbbesitz
erbberechtigt
Erbe
erbeben
erbeigen
Erbeigenschaft
Erbeigentum