Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

erbeigen

Grammatik Adjektiv
Worttrennung erb-ei-gen
Wortzerlegung Erbe1 -eigen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

durch Erbschaft zum Eigentum geworden; ererbt
Zitationshilfe
„erbeigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erbeigen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erbeben
erbbiologisch
erbberechtigt
erbbedingt
erbaulich
erbeingesessen
erben
erbenlos
erbetteln
erbeuten