erbeingesessen

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungerb-ein-ge-ses-sen
eWDG, 1967

Bedeutung

seit Generationen eingesessen
Beispiel:
ein erbeingesessenes Geschlecht, eine erbeingesessene Familie
bildlich
Beispiel:
daß die alten erbeingesessenen Herren Hofschauspieler wie die Kletten an ihren angestammten Rollen hingen [WintersteinLeben1, 336]
Zitationshilfe
„erbeingesessen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erbeingesessen>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erbeigentum
Erbeigenschaft
erbeigen
erbeben
Erbe
Erbeinsetzung
erben
Erbengemeinschaft
Erbenhaftung
erbenlos