erdbebensicher

Worttrennungerd-be-ben-si-cher
WortzerlegungErdbeben-sicher
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

vor Zerstörung durch Erdbeben geschützt

Typische Verbindungen zu ›erdbebensicher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erdbebensicher‹.

Verwendungsbeispiele für ›erdbebensicher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erdbebensicher soll sie werden, und die Regierung muss das neue Design genehmigen, bevor der Bau beginnen kann.
Die Zeit, 22.11.2010, Nr. 47
Jetzt überlegt die Regierung sogar, die Stadt an einem erdbebensicheren Ort wieder aufzubauen.
Die Welt, 14.01.2004
Gefährdete Gebiete zu orten und erdbebensicher zu bauen, wäre eine Lösung.
Süddeutsche Zeitung, 02.02.1999
Die Menschen hatten kein Geld, ihre Häuser erdbebensicher zu bauen.
Bild, 27.01.2001
Solche Bauten könnten bei jetzt oder demnächst fälligen Reparaturarbeiten verstärkt und so erdbebensicherer gemacht werden.
Der Tagesspiegel, 17.01.2005
Zitationshilfe
„erdbebensicher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erdbebensicher>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erdbebenopfer
Erdbebenherd
Erdbebengebiet
Erdbebenanzeiger
Erdbeben
Erdbebenwarte
Erdbebenwelle
Erdbeerbaum
Erdbeerblatt
Erdbeerbowle