erfolgshungrig

GrammatikAdjektiv
Worttrennunger-folgs-hung-rig
WortzerlegungErfolg-hungrig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

begierig, Erfolg zu haben

Typische Verbindungen zu ›erfolgshungrig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erfolgshungrig‹.

Verwendungsbeispiele für ›erfolgshungrig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der ist im Kopf und im Herzen so erfolgshungrig wie immer.
Süddeutsche Zeitung, 09.04.2002
Zudem glaubt Kahn, dass sich die Verpflichtung eines erfolgshungrigen Trainers, der noch keinen Titel gewonnen hat, ebenfalls positiv auswirken wird.
Die Welt, 02.08.2004
Den Erfolg greifbar vor Augen, schließen etliche der erfolgshungrigen Teilnehmer die Kaufverträge ab.
Die Zeit, 06.04.1973, Nr. 15
Nun wird es weitaus schwieriger, Platz für junge, erfolgshungrige Kandidaten zu schaffen.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.1999
Dieser Killer-Instinkt wird Sonntag unbedingt benötigt - dann geht es mit 74000 erfolgshungrigen Fans im Rücken auf Bayern-Jagd.
Bild, 28.01.2005
Zitationshilfe
„erfolgshungrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erfolgshungrig>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erfolgshonorar
Erfolgshascherei
Erfolgsgröße
Erfolgsgeschichte
erfolgsgekrönt
Erfolgsindikator
Erfolgskontrolle
Erfolgskriterium
erfolgskritisch
Erfolgskurs