erfolgssicher

GrammatikAdjektiv
Worttrennunger-folgs-si-cher
WortzerlegungErfolg-sicher
eWDG, 1967

Bedeutung

mit sicherer Aussicht auf Erfolg
Beispiele:
ein erfolgssicheres Drehbuch
eine erfolgssichere Rolle
ein erfolgssicherer (= selbstbewusster) Mann

Verwendungsbeispiele für ›erfolgssicher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vertrauen werde gerade da nötig, wo "nicht so viel Information gegeben ist, wie man braucht, um erfolgssicher handeln zu können.
Süddeutsche Zeitung, 16.11.2001
Die Generation ist im privaten und sozialen Verhalten angepaßter, wirklichkeitsnäher, zugriffsbereiter und erfolgssicherer als je eine Jugend vorher.
Schelsky, Helmut: Die skeptische Generation, Düsseldorf: Diederichs 1957, S. 608
Es gibt hier kein Rezept, das billig und erfolgssicher anzuwenden wäre.
Die Zeit, 13.08.1953, Nr. 33
Der Gang zum Richter, den die Branche über Monaten verfolgt hat, ist zwar lärmig, aber auch wenig erfolgssicher und sehr zeitfressend.
Der Tagesspiegel, 02.11.2000
Durch die amerikanische Partnerschaft gewinne die sonst harte und ungewisse Schlacht um den Atlantik eine vertrauensvolle und erfolgssichere Aussicht.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1951]
Zitationshilfe
„erfolgssicher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erfolgssicher>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erfolgsserie
Erfolgsschlager
Erfolgsroman
Erfolgsrezept
Erfolgsrechnung
Erfolgsspur
Erfolgsstory
Erfolgsstrategie
Erfolgsstück
Erfolgstrainer