erfolgswirksam

Grammatik Adjektiv
Worttrennung er-folgs-wirk-sam
Wortzerlegung Erfolg-wirksam

Typische Verbindungen zu ›erfolgswirksam‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erfolgswirksam‹.

Verwendungsbeispiele für ›erfolgswirksam‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn die ökonomisch sinnvolle Technik ist in aller Regel die erfolgswirksame Behandlung.
Die Welt, 22.06.1999
Die hieraus erzielten Erlöse werden jedoch überwiegend erst 1961 erfolgswirksam.
Die Zeit, 19.05.1961, Nr. 21
Er ist vielmehr erfolgswirksam abzuschreiben und kürzt damit den Jahresüberschuss.
Die Welt, 21.02.2000
Leasingraten gelten als Betriebsaufwendungen und können daher sofort und in voller Höhe erfolgswirksam geltend gemacht werden.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.1995
Währungsgewinne, die im Zuge der unwiderruflichen Festsetzung der Wechselkurse entstehen, müssen nicht sofort erfolgswirksam in der Bilanz ausgewiesen werden.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.1997
Zitationshilfe
„erfolgswirksam“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erfolgswirksam>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erfolgswahrscheinlichkeit
erfolgsverwöhnt
erfolgsversprechend
Erfolgstrainer
Erfolgsstück
Erfolgswirkung
Erfolgszahl
Erfolgszwang
erfolgversprechend
erforderlich