erforderlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung er-for-der-lich
Wortbildung  mit ›erforderlich‹ als Erstglied: Erforderlichkeit · erforderlichenfalls
eWDG

Bedeutung

notwendig, unerlässlich
Beispiele:
die für die Bewerbung erforderlichen Unterlagen einreichen
die für den Bau erforderlichen Mittel bereitstellen
alle erforderlichen Maßnahmen treffen
bei der Abstimmung im Parlament wurde die erforderliche Zweidrittelmehrheit nicht erreicht
gute Kenntnisse in zwei modernen Fremdsprachen sind erforderlich
eine gründliche Untersuchung des Zwischenfalles ist, scheint (dringend) erforderlich, wird für erforderlich erachtet
als … die Wahl des neuen Reichspräsidenten zwei Wahlgänge nacheinander erforderlich machte [ SeghersDie Toten6,160]
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.

Thesaurus

Synonymgruppe
erforderlich · notwendig · nötig · unerlässlich  ●  obligat  geh., bildungssprachlich · von Nöten  geh. · vonnöten  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
erforderlich · geboten · notwendig · nötig · unabweisbar · unausweichlich · unentbehrlich · unerlässlich · unvermeidlich · zwingend · zwingend geboten  ●  (eine) conditio sine qua non  geh., lat. · unbedingt nötig  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›erforderlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erforderlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›erforderlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Demnach ist es erforderlich, im Auswahlverfahren unter allen Bewerbern jene Person herauszufinden, die vermutlich am besten geeignet ist, die angestrebten Ziele zu erreichen. [Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 26]
Je kürzer der Weg, auf dem eine Last bewegt wird, um so weniger Arbeit ist dabei erforderlich. [o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 92]
Zunächst ist also eine begriffliche Analyse der beiden Einstellungen erforderlich. [Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 1. Handlungsrationalität und gesellschaftliche Rationalisierung, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 385]
Seine Reinigung ist jedoch nur nach Durchführung einer größeren Anzahl von Untersuchungen erforderlich. [Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 403]
Disziplin ist nun erforderlich und die Bereitschaft, noch härter zu arbeiten. [Der Spiegel, 06.07.1987]
Zitationshilfe
„erforderlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erforderlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erfolgversprechend
erfolgswirksam
erfolgsverwöhnt
erfolgsversprechend
erfolgssicher
erforderlichenfalls
erfordern
erforschbar
erforschen
erfragen