Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ergänzen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung er-gän-zen
Grundformganz
eWDG

Bedeutung

etw. durch Hinzufügen von etwas Fehlendem vervollständigen
Beispiele:
die Vorräte, eine Sammlung ergänzen
der ausgegrabene Torso wurde durch den Archäologen fachkundig ergänzt
seine früheren Ansichten, Auffassungen in einer weiteren Studie ergänzen
er ergänzte die Ausführungen des Referenten durch Hinweise aus dem eigenen Arbeitsbereich
das Gesetz wird durch Ausführungsbestimmungen ergänzt werden
das Buch erscheint demnächst in zweiter, ergänzter Auflage
einige ergänzende Bemerkungen machen
etw. durch Hinzufügen von etwas anderem zu einem (harmonischen) Ganzen machen
Beispiel:
der einfarbige Rock wird kleidsam ergänzt durch eine halblange gemusterte Jacke
übertragen
Beispiele:
Mann und Frau ergänzen einander
die beiden ergänzen sich, einander (bei der Arbeit) ausgezeichnet
etw. hinzufügen
Beispiele:
das Fehlende ergänzen
ich möchte hierzu noch etwas ergänzen
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

ganz · ergänzen · Gänze · Ganzheit · gänzlich
ganz Adj. ‘heil, unversehrt, vollständig, gesamt’, Adv. ‘vollkommen, sehr, ziemlich’. Ahd. (8. Jh.), mhd. ganz ‘unverletzt, heil, gesund, vollständig’ ist ein ursprünglich nur hd. Wort, das sich nach Norden hin ausbreitet, vgl. mnd. gans, ganz, mnl. nl. gans (woraus dän. ganske, schwed. ganska). Herkunft nicht sicher geklärt. Wenn man aind. āhanā́ḥ ‘schwellend, strotzend’, ghanáḥ ‘kompakt, fest, hart, dicht’, griech. euthené͞in (εύθενεῖν) ‘gedeihen, fruchtbar sein’, lit. ganà ‘genug’, ganė́ti, aslaw. goněti ‘genügen, hinreichen, zufrieden sein’ heranzieht (vgl. auch den der dt. Bildungsweise nahestehenden Komparativ alit. gandžiaus ‘im Gegenteil, vielmehr, lieber’), so ist Anschluß an ie. *gu̯hen-, *gu̯hon- ‘schwellen, strotzen, üppig, reichlich’ annehmbar. ergänzen Vb. ‘vervollständigen, Fehlendes hinzufügen’ (16. Jh.); vgl. ahd. ganzēn (?) ‘behüten, erretten’ oder ‘gesund sein’ (9. Jh.), irunganzēn ‘verwelken, dahinschwinden’ (10. Jh.), mhd. genzen, mnd. gansen ‘ganz, heil machen’. Gänze f. ‘Gesamtheit, Vollständigkeit, Vollkommenheit’, ahd. genzī (um 1000), mhd. genze ‘Vollständigkeit, Vollkommenheit’. Ganzheit f. mhd. ganzheit. gänzlich Adj. ‘vollständig, völlig’, mhd. ganzlich, genzlich.

Thesaurus

Synonymgruppe
ausbauen · ergänzen · erweitern · nachrüsten
Synonymgruppe
Assoziationen
  • (das) Addieren · (das) Zusammenzählen · Addition  ●  Plus-Rechnen  ugs.
Synonymgruppe
abrunden · abschließen · ergänzen · komplementieren · komplettieren · vervollkommnen · vervollständigen · vollenden · zur Reife bringen  ●  arrondieren  geh., franz.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
abändern · ergänzen · novellieren · verbessern

Typische Verbindungen zu ›ergänzen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ergänzen‹.

Verwendungsbeispiele für ›ergänzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das muß man dann immer um die Wirkung des Stückes selbst ergänzen. [Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 440]
Sie ergänzte seine Ausführungen durch wenige Worte an die dicke Frau. [Mann, Heinrich: Professor Unrat, Berlin: Aufbau-Verl. 1958 [1905], S. 111]
Sie alle wurden teilweise noch im selben Jahr, teilweise unmittelbar anschließend durch weitere Bücher ergänzt. [Abert, Anna Amalie: Cantio sacra. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 9728]
Und doch hängt das eine vom anderen ab, beides ergänzt sich. [Der Spiegel, 27.03.2000]
Licht zu bringen und ergänzt seine topographischen Forschungen durch einen Stadtplan. [Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 460]
Zitationshilfe
„ergänzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erg%C3%A4nzen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ergrünen
ergründen
ergründbar
ergrübeln
ergrimmen
ergänzungsbedürftig
ergötzen
ergötzlich
erhaben
erhallen