ergonomisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunger-go-no-misch (computergeneriert)
WortzerlegungErgonomie-isch

Typische Verbindungen zu ›ergonomisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ergonomisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›ergonomisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beides erscheint in eigenen Fenstern mit verschiedenen Oberflächen - eine ergonomisch unbefriedigende Situation.
C't, 2001, Nr. 7
Sie sind zwar „ergonomisch" geformt, wie es werbewirksam heißt, jedoch viel zu schmal.
Die Zeit, 17.06.1994, Nr. 25
Die Damen kommen hinsichtlich spezifischer Designs und ergonomischer Formen dagegen oft zu kurz.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.1995
Dem Einsatz von ergonomischen Methoden liegen unterschiedliche theoretische Modellvorstellungen zugrunde.
Krawsky, Ghislain u. Davillerd, Christian: Ergonomie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.), Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 1040
Einige Tourenräder werden aus unverständlichen Gründen so flachwinklig gebaut, daß es fast unmöglich ist, eine ergonomisch günstige Sitzposition einzunehmen.
Van der Plas, Rob: Das Fahrrad, Ravensburg: Maier 1989, S. 112
Zitationshilfe
„ergonomisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ergonomisch>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ergonomik
Ergonomie
Ergone
Ergometrie
Ergometertest
Ergosterin
Ergotamin
Ergotherapeut
ergotherapeutisch
Ergotherapie