Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

erhaltenswert

Grammatik Adjektiv
Worttrennung er-hal-tens-wert

Typische Verbindungen zu ›erhaltenswert‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erhaltenswert‹.

Verwendungsbeispiele für ›erhaltenswert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jeder hätte aktiv dazu beitragen können, die vermeintlich erhaltenswerten Strukturen zu bewahren. [Süddeutsche Zeitung, 14.10.1999]
Nicht alles ist also erhaltenswert, bloß weil es durch die Zeiten gekommen ist. [Der Tagesspiegel, 04.09.2000]
Gefällt worden seien zudem fast nur kranke oder nicht erhaltenswerte Bäume. [Süddeutsche Zeitung, 09.07.1999]
Dies ist es, was sie erhalten wissen möchten und für erhaltenswert halten. [Die Zeit, 13.07.1973, Nr. 29]
Eine Intervention des Parlaments sorgte dafür, daß historisch oder architektonisch erhaltenswerte, besonders wertvolle Häuser dem Trust geschenkt werden konnten. [Die Zeit, 17.10.1986, Nr. 43]
Zitationshilfe
„erhaltenswert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erhaltenswert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erhalten
erhallen
erhaben
ergötzlich
ergötzen
erhaltungswürdig
erhandeln
erharren
erhaschen
erhausen