Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

erholungsbedürftig

Grammatik Adjektiv · Komparativ: erholungsbedürftiger · Superlativ: am erholungsbedürftigsten, Steigerung selten
Aussprache  [ɛɐ̯ˈhoːlʊŋsˌbədʏʁftɪç]
Worttrennung er-ho-lungs-be-dürf-tig
Wortzerlegung Erholung -bedürftig
eWDG und ZDL

Bedeutung

sich in abgekämpftem (●), erschöpftem Zustand befindend und (eine Phase der) Regeneration (1) benötigend
siehe auch urlaubsreif
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: erholungsbedürftige Städter, Urlauber
Beispiele:
ein Heim für erholungsbedürftige SchulkinderWDG
nach dieser Anstrengung war er dringend erholungsbedürftigWDG
Dieser Stufenplan [zur Urlaubsplanung einer Belegschaft] sieht vor, dass Familienväter und ‑mütter in den Schulferien Vorrang vor Singles haben. […] Außerdem kann der Chef einem Mitarbeiter, der ihm dringend erholungsbedürftig scheint, den Vorzug gewähren – schon aus dem ureigenen Interesse, die Arbeitskraft des Mitarbeiters wieder auf Vordermann zu bringen. [Welt am Sonntag, 25.01.2009]
Der erholungsbedürftige Hedonist genießt wohlige Massagen und duftende Anwendungen im Wellnesshotel, der Hundeliebhaber achtet auf verheißungsvolle Vier‑Pfoten‑Angebote, wer radeln will, findet Unterkünfte eigens für Pedalisten (= Radfahrer). [Die Welt, 07.04.2009]
Die Stadt [Nha Trang] spielte im Vietnamkrieg hauptsächlich als Vergnügungszentrum der GIs (= Soldaten der US-amerikanischen Streitkräfte) eine Rolle. Für die erholungsbedürftigen Soldaten lizenzierte die katholische Regierung hier die Einrichtung unzähliger Bars, Nachtclubs, Discos und Bordelle. [Die Zeit, 16.06.2004]
Ich bin irgendwie nicht der […] Typ, der sich bei […] Sonnenbädern erholen kann. Diese schweißtreibende Freizeitgestaltung macht mich nur noch erholungsbedürftiger als davor. [Sommer und Erholung, 22.08.2015, aufgerufen am 01.09.2020] ungewöhnl.
Wenn viele Menschen zusammenkommen, gibt es Reibung, das ist einfach so. Diejenigen, die sich am meisten darüber aufregen, sind die, die am erholungsbedürftigsten sind. [Süddeutsche Zeitung, 16.04.2011] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
erholungsbedürftig · reif für die Insel · urlaubsreif

Typische Verbindungen zu ›erholungsbedürftig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erholungsbedürftig‹.

Zitationshilfe
„erholungsbedürftig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erholungsbed%C3%BCrftig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erholsam
erholen
erhoffen
erhobener Zeigefinger
erhitzen
erholungssuchend
erholungsuchend
erhorchen
erhungern
erhältlich