erholungsbedürftig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung er-ho-lungs-be-dürf-tig
Wortzerlegung Erholung-bedürftig
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
ein Heim für erholungsbedürftige Schulkinder
nach dieser Anstrengung war er dringend erholungsbedürftig

Thesaurus

Synonymgruppe
erholungsbedürftig · reif für die Insel · ↗urlaubsreif
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›erholungsbedürftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erholungsbedürftig‹.

Verwendungsbeispiele für ›erholungsbedürftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach mir kam eine sichtbar erholungsbedürftige junge Frau zur Kasse.
Süddeutsche Zeitung, 31.10.1998
Sind unsere Schulkinder nach so kurzer Zeit bereits wieder erholungsbedürftig?
Die Zeit, 23.10.1970, Nr. 43
In jedem Jahr sind hier Tausende erholungsbedürftiger Kinder aus allen Teilen Westdeutschlands zu Gast.
Die Zeit, 22.05.1952, Nr. 21
Europas erste Feng-Shui-Raststätte ist ein echter Gewinn für erholungsbedürftige Reisende.
Die Welt, 28.01.2005
Das Winterhilfswerk stellt 100000 Freiplätze für erholungsbedürftige Kinder aus Österreich zur Verfügung.
o. A.: 1938. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 3377
Zitationshilfe
„erholungsbedürftig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erholungsbed%C3%BCrftig>, abgerufen am 11.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erholungsaufenthalt
Erholung suchend
Erholung
Erholsamkeit
erholsam
Erholungsfahrt
Erholungsgebiet
Erholungsheim
Erholungskur
Erholungsmöglichkeit