Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

erkecken

Grammatik Verb
Worttrennung er-ke-cken
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

veraltend in kecker Weise etw. tun oder sagen, was einem eigentlich nicht zusteht
Zitationshilfe
„erkecken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erkecken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erkaufen
erkalten
erjagen
eristisch
erinnerungsvoll
erkennbar
erkennen
erkenntlich
erkenntnisfähig
erkenntniskritisch