erkenntnisfähig

GrammatikAdjektiv
Worttrennunger-kennt-nis-fä-hig
WortzerlegungErkenntnis1-fähig
Wortbildung mit ›erkenntnisfähig‹ als Erstglied: ↗Erkenntnisfähigkeit

Verwendungsbeispiele für ›erkenntnisfähig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den so genannten mitfühlenden Blick finde ich nicht sehr erkenntnisfähig.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.2002
Ohne diese Sehnsucht besäßen wir keinen Sinn über die bloße Endlichkeit hinaus, wir wären nicht erkenntnisfähig.
Süddeutsche Zeitung, 24.03.2001
Zitationshilfe
„erkenntnisfähig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erkenntnisf%C3%A4hig>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erkenntnisdrang
Erkenntnisbegriff
Erkenntnisart
Erkenntnisanspruch
Erkenntnisakt
Erkenntnisfähigkeit
Erkenntnisform
Erkenntnisfortschritt
Erkenntnisfunktion
Erkenntnisgegenstand