Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

eroberungslüstern

Grammatik Adjektiv
Worttrennung er-obe-rungs-lüs-tern
Wortzerlegung Eroberung -lüstern
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von Gier, heftigem Verlangen nach Eroberungen erfüllt

Verwendungsbeispiele für ›eroberungslüstern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Stadt wurde nach der Vertreibung der Mauren wichtige Grenzfestung gegen die immer wieder eroberungslüsternen Spanier. [Der Tagesspiegel, 08.08.1998]
Zitationshilfe
„eroberungslüstern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eroberungsl%C3%BCstern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eroberungslustig
erobern
ernüchtern
ernährungsphysiologisch
ernähren
eroberungssüchtig
erodieren
erogen
eroico
erosiv