Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

erschmieren

Grammatik Verb · erschmiert, erschmierte, hat erschmiert
Worttrennung er-schmie-ren
Wortzerlegung er- schmieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend
1.
durch leichtfertiges Verfassen von Schriften, Artikeln o. Ä. erlangen
2.
durch Bestechung erlangen
Zitationshilfe
„erschmieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erschmieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erschmelzen
erschmeicheln
erschmecken
erschließen
erschließbar
erschnappen
erschnorren
erschnuppern
erschnüffeln
erschranzen