erschwimmen

GrammatikVerb
Worttrennunger-schwim-men
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

beim Schwimmen erringen

Typische Verbindungen zu ›erschwimmen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erschwimmen‹.

Verwendungsbeispiele für ›erschwimmen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jeder weiß, daß nur der Ruhm bleibt, der auf langer Bahn erschwommen wird.
Süddeutsche Zeitung, 02.12.1995
Felix Wolf erschwamm sich über 50 m Rücken ebenfalls Gold.
Der Tagesspiegel, 17.05.2005
Sekunden zuvor hatte sie sich ihr zweites Ticket für Olympia erschwommen.
Bild, 08.06.2004
Für 590 Mark pro Kurs ist der begehrte Schein zu erschwimmen.
Die Welt, 12.03.1999
Wie kann man so viele Weltrekorde erschwimmen wie Michael Phelps?
Die Zeit, 22.10.2008, Nr. 33
Zitationshilfe
„erschwimmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erschwimmen>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erschwerung
Erschwerniszulage
Erschwernis
erschweren
Erschütterungswelle
erschwindeln
erschwingbar
erschwingen
erschwinglich
Erschwinglichkeit