ersinnlich

GrammatikAdjektiv
Worttrennunger-sinn-lich (computergeneriert)
Wortzerlegungersinnen-lich

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie wünschen ihm also dazu und zu Seiner Regierung alles ersinnliche Glück, Heil, Segen und Glorie.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 709
Zitationshilfe
„ersinnlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ersinnlich>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ersinnen
ersingen
ersiegen
ersichtlich
Ersetzung
ersitzen
erspähen
ersparen
Ersparnis
Ersparnisgründe