erstürmen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunger-stür-men (computergeneriert)
Wortzerlegunger-stürmen
Wortbildung mit ›erstürmen‹ als Erstglied: ↗Erstürmung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
etw. im Sturmangriff erobern
Beispiele:
die angreifende Infanterie erstürmte die gegnerischen Stellungen, die von den Gegnern besetzten Höhen
eine Stadt erstürmen
Und als der Soldat geholfen hatte / Das Winterpalais zu erstürmen [BrechtGedichte229]
2.
gehoben einen Berg wie im Fluge ersteigen
Beispiel:
die Bergsteiger erstürmten den Gipfel des Mont Blanc

Thesaurus

Synonymgruppe
bestürmen · erstürmen · stürmen · vorandringen · voranpreschen · ↗voranstürmen · ↗vordringen · ↗vorpreschen · ↗vorstürmen
Synonymgruppe
besetzen · ↗einnehmen · ↗erobern · erstürmen · landnehmen · ↗okkupieren
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Armee Barrikade Bastille Bastion Berg Botschaft Bühne Demonstrant Festung Franzose Gebäude Gefängnis Gipfel Hauptquartier Hauptstadt Herz Himmel Hitparade Höhe Ortschaft Rathaus Residenz Spitz Stadt Stellung Strand Truppe besetzen erobern plündern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erstürmen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Blatt meldete weiter, "Terroristen" hätten die Einrichtung erstürmen wollen.
Die Zeit, 08.07.2013 (online)
Mit dem "Weg zur finanziellen Freiheit" erstürmte er die Bestsellerlisten.
Die Welt, 01.07.2000
Die attische Garnison wurde überwältigt, die Stadt erstürmt und geplündert.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. IV,2. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 11608
Die Wut war so groß, daß sie das Offizierskasino erstürmt haben.
Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1930], S. 432
Die Mönche verteidigten sich leidenschaftlich und widerstanden seit 1670 den gegen sie eingesetzten Truppen, bis 1676 ihr Kloster erstürmt wurde 31.
o. A.: Die Kirche im Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1970], S. 2912
Zitationshilfe
„erstürmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erstürmen>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erstunterzeichner
erstunken
Ersttäter
Ersttagsstempel
Ersttagsbriefumschlag
Erstürmung
Erstverkaufstag
erstveröffentlichen
Erstveröffentlichung
Erstversicherer