erstaufführen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungerst-auf-füh-ren
Wortzerlegungerst-aufführen
eWDG, 1967

Bedeutung

ein Theaterstück, einen Film in einem Theater, Kino zum ersten Mal aufführen
Beispiel:
die Berliner Staatsoper wird das Werk erstaufführen
Grammatik: oft im Passiv
Beispiel:
das Theaterstück wurde im Schauspielhaus im Beisein des Autors erstaufgeführt

Verwendungsbeispiele für ›erstaufführen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In mühevoller Kleinarbeit setzte Eusebio die Partitur aus verschiedenen Fragmenten zusammen, 1998 konnte er die englische Originalfassung konzertant in Madrid erstaufführen.
Süddeutsche Zeitung, 31.05.2003
Von Ugo Bettis „Ziegeninsel“, die das Schloßpark-Theater für Deutschland erstaufführte, erwartete man so etwas wie das italienische Seitenstück zu solcher Dramatik aus den Trieben.
Die Zeit, 03.06.1954, Nr. 22
Kagels „Phantasie mit obbligati“ ist eine von rund fünfzig Kompositionen, die Gerd Zacher seit 1952 ur- oder erstaufführte.
Die Zeit, 03.04.1970, Nr. 14
Benedict Andrews, der in Australien "Herr Kolpert ” und" Feuergesicht ” erstaufführte, war zwei Mal zu Gast und wird im Mai "Gesäubert ” inszenieren.
Süddeutsche Zeitung, 04.02.2004
Zitationshilfe
„erstaufführen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erstauff%C3%BChren>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erstattungsfähig
Erstattungsanspruch
Erstattung
erstatten
Erstarrung
Erstaufführung
Erstauflage
Erstaufnahme
Erstaufnahmeeinrichtung
Erstaufnahmelager