ersteigbar

Grammatik Adjektiv
Worttrennung er-steig-bar
Wortzerlegung  ersteigen -bar
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

sich ersteigen lassend

Verwendungsbeispiele für ›ersteigbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über allem erhebt sich, höher als Österreichs Gebirge, die Mozartkitschdeponie 1991, ersteigbar mit Doppelsessellift.
Die Zeit, 12.02.1990, Nr. 07
Die Vögel brüten in großen Kolonien ganz oben in den kaum ersteigbaren Felswänden in Spalten und engen Klüften.
Süddeutsche Zeitung, 10.11.2001
Zitationshilfe
„ersteigbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ersteigbar>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erstehung
Ersteher
erstehen
erstechen
Erste-Hilfe-Kasten
ersteigen
Ersteiger
ersteigern
Ersteigerung
Ersteigung