Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ertesten

Grammatik Verb
Worttrennung er-tes-ten
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

durch Testen feststellen, herausfinden

Verwendungsbeispiele für ›ertesten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Charaktere pflegen meist andere um ihre Meinung zu fragen, sie zu ertesten. [Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A – Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 18922]
So einfach wie die Influenza ist der mutmaßliche Sars‑Erreger, ein Coronavirus, heute noch nicht zu ertesten. [Der Tagesspiegel, 24.04.2003]
Zitationshilfe
„ertesten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ertesten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erteilen
ertauben
ertasten
ertappen
ertanzen
ertippen
ertragbar
ertragen
ertragfähig
ertraglos