ertrügen

GrammatikVerb
Worttrennunger-trü-gen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

süddeutsch, schweizerisch durch Betrug erlangen

Verwendungsbeispiele für ›ertrügen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In vielen Fällen gelingt es nicht, das ertrogene Geld wieder zurückzubekommen.
Die Zeit, 30.08.1996, Nr. 36
Mit denen hatte Bilal M. Finanzierungen bei Banken und Leasingfirmen ertrogen.
Die Welt, 26.10.2000
Laut dem US-Magazin "Time" hat Suharto 15 Milliarden Dollar ertrogen.
Die Welt, 08.03.2000
Zitationshilfe
„ertrügen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ertr%C3%BCgen>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ertrotzen
Ertrinkende
ertrinken
erträumen
ertränken
ertüchtigen
Ertüchtigung
ertüfteln
erübrigen
Erudition