erwähnt

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Worttrennunger-wähnt
Grundformerwähnen
Wortbildung mit ›erwähnt‹ als Letztglied: ↗ersterwähnt · ↗obenerwähnt · ↗unerwähnt · ↗untenerwähnt · ↗vorerwähnt
DWDS-Verweisartikel, 2016

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von erwähnen

Thesaurus

Synonymgruppe
bekannt · bereits bekannt · bereits benannt · bereits erwähnt · ↗besagt · ↗betreffend · ↗bewusst · ↗derselbe · ↗ebenderselbe · ↗ebendieser · ↗ebenjener · eingangs erwähnt · erwähnt · ↗fraglich · ↗genannt · in Rede (stehend) · ↗jener · kein anderer als · letzterer · niemand anderer als · nämlicher · ↗oben erwähnt · ↗oben genannt · selbiger · ↗vorbenannt · ↗vorgenannt · zur Diskussion stehend · zuvor erwähnt · zuvor genannt  ●  ↗dieser (= vorher erwähnt)  Hauptform · ↗obig  Papierdeutsch · ↗vorbezeichnet  altertümelnd
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abhandlung Abkommen Artikel Aufsatz Datei Deklaration Denkschrift Einschränkung Handlunge Memorandum Note Resolution Tatsache anfangs beiläufig bereits eben eingangs lobend mehrfach namentlich oben schon soeben urkundlich vorher vorhin vorstehend zuvor

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erwähnt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man unterließ es aber, eine bestimmte Religion namentlich zu erwähnen.
Die Zeit, 27.09.2010, Nr. 39
Dass sie momentan nicht mehr zum Sammeln kommt, erwähnt sie nur am Rande.
Süddeutsche Zeitung, 08.10.2003
Aber von diesen neuartigen Werken haben wir die potentiell ominöseste Klasse noch nicht erwähnt.
Jonas, Hans: Das Prinzip der Verantwortung, Frankfurt a. M.: Insel-Verl. 1979, S. 40
Sie brauchen diejenigen nicht zu erwähnen, die ich bereits genannt habe.
o. A.: Einhundertdreiundvierzigster Tag. Freitag, 31. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 30268
Aus der Gruppe 101 bis 107 muß ich 107 speziell erwähnen.
o. A.: Einhunderteinunddreißigster Tag. Donnerstag, 16. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 25443
Zitationshilfe
„erwähnt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erwähnt>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erwähnenswert
erwähnen
Erwählung
Erwählte
erwählen
erwähntermaßen
Erwähnung
erwahren
erwandern
erwarmen