erzgescheit

Grammatik Adjektiv
Worttrennung erz-ge-scheit
Wortzerlegung erz-gescheit
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

besonders, überaus gescheit

Verwendungsbeispiel für ›erzgescheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Großmutter ist kein Denkmal, kein Würdebold, sondern eine warmherzige, erzgescheite dicke kleine Frau mit Grips und Phantasie.
Die Zeit, 17.02.1986, Nr. 07
Zitationshilfe
„erzgescheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erzgescheit>, abgerufen am 09.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erzgehalt
erzgebirgisch
Erzgauner
Erzgang
Erzfund
Erzgewinnung
Erzgrobian
Erzgrube
erzhaltig
Erzhalunke