Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

erzhaltig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung erz-hal-tig
Wortzerlegung Erz -haltig
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
erzhaltiges Gestein

Typische Verbindungen zu ›erzhaltig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›erzhaltig‹.

Verwendungsbeispiele für ›erzhaltig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Spezialisten fanden bei Untersuchungen in der Nacht zum Sonntag lediglich erzhaltigen Boden vor. [Die Welt, 24.01.2005]
Große Mengen gelöster Sulfidteilchen und erzhaltiger Partikel quellen mit Hochdruck aus den Schloten und werfen bis zu 50 Meter hohe Schornsteine auf. [Die Welt, 28.08.2000]
Diese bestehen aus erzhaltigem Gestein, verlöschen, wenn sie etwa 20 Meter hoch sind, und haben eine höhere Temperatur als die Quellen von "Lost City". [Süddeutsche Zeitung, 29.07.2003]
Zitationshilfe
„erzhaltig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/erzhaltig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erzgescheit
erzgebirgisch
erzfremd
erzfaul
erzfaschistisch
erzhöffig
erziehbar
erziehen
erzieherisch
erziehlich