Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

eskimoisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung es-ki-mo-isch
GrundformEskimo

Verwendungsbeispiele für ›eskimoisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im jetzigen, bunten Bild der eskimoischen Religion spürt man Kulturströmungen und Einflüsse von indianischer wie von asiatischer Seite. [Amdahl, E.: Eskimo. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 2432]
Für "Wildnis" kennt die eskimoische Sprache keine Entsprechung, gab es doch bis vor kurzem mangels Zivilisation keinen Gegensatz zwischen dieser und jener. [Süddeutsche Zeitung, 22.04.1997]
Zitationshilfe
„eskimoisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eskimoisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eskapistisch
eskamotieren
eskalieren
eskaladieren
eselig
eskimotieren
eskomptieren
eskortieren
esoterisch
espen