essenziell

Alternative Schreibungessentiell
GrammatikAdjektiv
Worttrennunges-sen-zi-ell ● es-sen-ti-ell
HerkunftLatein
WortzerlegungEssenz-iell
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
Wortbildung mit ›essenziell‹ als Letztglied: ↗inessentiell
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben wesentlich
Beispiele:
Chemie essentielle/essenzielle (= lebenswichtige) Fettsäuren
Unfaßbar, wie ein einzelnes Auge das Essentielle derart im Fluge aufzunehmen vermochte [St. ZweigBalzac358]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Essenz · essentiell · Quintessenz
Essenz f. ‘Wesen, konzentrierte Lösung aus organischen Stoffen’. Spätmhd. essenzie ‘Wesen, Wesenheit’ wird aus lat. essentia ‘das Sein, Seiende, Wesen, Substanz’ entlehnt, einer Ableitung von einem nicht üblichen Part. Präs. *essēns (Genitiv *essentis) zu lat. esse ‘sein’, die gleichbed. griech. ūsía (οὐσία), Abstraktbildung zu griech. ṓn, Fem. ū́sa (ὤν, οὖσα) ‘seiend’, wiedergibt. Essenz bzw. essentia begegnet zunächst als Ausdruck der Philosophie und Theologie, wird dann in die Sprache der Alchimisten (‘konzentrierte Lösung’) und von dort in die Chemie übernommen. essentiell Adj. ‘wesentlich’ (17. Jh., älter essentialisch, 16. Jh.), nach frz. essentiel bzw. spätlat. essentiālis. Quintessenz f. ‘Wesen, Kern, Auszug’, im 16. Jh. entlehnt aus spätlat. bzw. mlat. quinta essentia ‘das fünfte Seiende’, das griech. pémptē ūsía (πέμπτη οὐσία) übersetzt, worunter die Pythagoreer den ‘feinsten Luft-, Ätherstoff’ verstehen, den Aristoteles als neues, fünftes Element den vier sichtbaren Elementen hinzufügt. Im Mittelalter bezeichnet es in Philosophie und Naturlehre ‘die fünfmal ausgezogene Kraft eines Stoffes’ und wird vom 16. Jh. an als ‘feinste Kraft, Grund-, Kernstoff, Auszug’ in Alchimie und Biologie verwendet. Übertragene Bedeutung ‘geistiger (Grund)stoff’ setzt daneben im 17. Jh. ein und verhilft dem Ausdruck zur Verbreitung als Modewort des 18. Jhs. für ‘das Eigentliche, Wesenhafte, Ergebnis’. Verdeutschungsversuche (funfftwesen 15. Jh., Fünftelsaft Bürger 1773) können sich nicht durchsetzen.

Thesaurus

Synonymgruppe
arteigen · essentiell · essenziell · ↗immanent · in der Natur der Sache · innewohnend · ↗ureigen · ↗wesenhaft · zu eigen
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Grund- (z.B. Grundkenntnisse) · ↗basal · ↗elementar · essentiell · essenziell · ↗fundamental · ↗grundlegend · ↗primär · ↗prinzipiell · ↗substanziell · von elementarer Bedeutung · von essentieller Bedeutung · von essenzieller Bedeutung · von grundlegender Bedeutung · ↗wesentlich · ↗wichtig  ●  ↗eminent  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(eine) Frage von Sein oder Nichtsein · ↗(eine) Überlebensfrage · (so) wichtig wie die Luft zum Atmen · ↗existenziell · ↗lebenserhaltend · ↗lebensnotwendig · ↗lebenswichtig · ↗vital · ↗überlebenswichtig  ●  essentiell  fachspr., biologisch · essenziell  fachspr., biologisch
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aminosäure Aspekt Aussage Bedeutung Bedürfnis Beitrag Bestandteil Differenz Ding Element Fettsäure Frage Funktion Grundlage Hypertonie Komponente Kriterium Malerei Merkmal Notwendigkeit Nährstoff Punkt Spurenelement Teil Tremor Unterschied Voraussetzung Wissen Zusammenhang geradezu

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›essentiell‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gerade für Ältere ist Weiterbildung essenziell für ein gelingendes Altern.
Die Zeit, 09.12.2013, Nr. 49
Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt gehört zu den essenziellen Fragen des Lebens.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.2002
Die Nato ist für uns ganz essenziell und wird es auch bleiben.
Die Welt, 05.04.2001
Deshalb sind sie von essenzieller Bedeutung für eine erfolgreiche Vereinigung.
Der Tagesspiegel, 06.09.2003
Essenziell für eine schnelle Hilfe ist dabei, dass man ein kleines Beispielprogramm beifügt, das den Fehler reproduzieren kann.
C't, 2001, Nr. 9
Zitationshilfe
„essenziell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/essenziell>, abgerufen am 25.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
essentialistisch
Essentialismus
Essentialien
Essential
Essentia
Essenträger
Essenz
Essenzfabrik
Essenzfläschchen
essenziell