Etymologisches Wörterbuch des Deutschen

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Imperator, ...

Imperator m. ‘Herrscher, Kaiser’, älter auch ‘Heerführer, Feldherr’, Übernahme (in dt. Texten seit dem 16. Jh.) von lat. imperātor (zu lat. imperāre ‘befehlen, gebieten’), dem Titel für den Träger des Oberbefehls im Römischen Imperium, dann für den römischen Kaiser. Entsprechend führen diesen Titel auch die deutschen Kaiser (zumal in Urkunden), oft in der Verbindung Imperator Rex ‘Kaiser und König’. imperatorisch Adj. ‘wie ein Feldherr, Herrscher, gebieterisch’ (19. Jh.).
Zitationshilfe
„Imperator“, in: Wolfgang Pfeifer et al., Etymologisches Wörterbuch des Deutschen (1993), digitalisierte und von Wolfgang Pfeifer überarbeitete Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/etymwb/Imperator>, abgerufen am 18.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …

Wortinformationsseiten im DWDS

Im Etymologischen Wörterbuch stöbern

a ä b c d e é f g h i
j k l m n o ö p q r
s t u ü v w x y z -