Etymologisches Wörterbuch des Deutschen

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Insurrektion, ...

Insurgent m. ‘Aufständischer’, Übernahme (18. Jh.) von gleichbed. frz. insurgent, nach dem Part. Präs. lat. īnsurgēns (Genitiv īnsurgentis) zu lat. īnsurgere (īnsurrēctum) ‘sich aufrichten, erheben’. Insurrektion f. ‘bewaffneter Aufruhr, Empörung, Volksaufstand’ (18. Jh.), frz. insurrection, spätlat. īnsurrēctio (Genitiv īnsurrēctiōnis).
Zitationshilfe
„Insurrektion“, in: Wolfgang Pfeifer et al., Etymologisches Wörterbuch des Deutschen (1993), digitalisierte und von Wolfgang Pfeifer überarbeitete Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/etymwb/Insurrektion>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …

Weitere Informationen zum Etymologischen Wörterbuch des Deutschen …

Wortinformationsseiten im DWDS

Im Etymologischen Wörterbuch stöbern

a ä b c d e é f g h i
j k l m n o ö p q r
s t u ü v w x y z -