Etymologisches Wörterbuch des Deutschen

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Knicks, ...

Knicks m. ‘das Beugen eines Knies oder beider Knie als ehrerbietiger Gruß’. Das nur im Dt. bezeugte (Ende 17. Jh.) Substantiv ist eine affektisch verstärkte Bildung von Knick; zu ↗knicken in dessen älterer Bedeutung ‘die Knie (verehrend) beugen’ (s. d.; vgl. Klecks zu Kleck und klecken). Vom Substantiv abgeleitet knicksen Vb. (18. Jh.).
Zitationshilfe
„Knicks“, in: Wolfgang Pfeifer et al., Etymologisches Wörterbuch des Deutschen (1993), digitalisierte und von Wolfgang Pfeifer überarbeitete Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/etymwb/Knicks>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …

Weitere Informationen zum Etymologischen Wörterbuch des Deutschen …

Wortinformationsseiten im DWDS

Im Etymologischen Wörterbuch stöbern

a ä b c d e é f g h i
j k l m n o ö p q r
s t u ü v w x y z -