Etymologisches Wörterbuch des Deutschen

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

immens

immens Adj. ‘sehr groß, viel, unermeßlich’, entlehnt (19. Jh.) aus frz. immense oder unmittelbar aus lat. immēnsus ‘unermeßlich, unmäßig groß’, gebildet zu lat. mētirī (mēnsus sum) ‘(ab)messen’ mit negierender Vorsilbe ↗in-2 ‘un-’ (s. d.).
Zitationshilfe
„immens“, in: Wolfgang Pfeifer et al., Etymologisches Wörterbuch des Deutschen (1993), digitalisierte und von Wolfgang Pfeifer überarbeitete Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/etymwb/immens>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …

Wortinformationsseiten im DWDS

Im Etymologischen Wörterbuch stöbern

a ä b c d e é f g h i
j k l m n o ö p q r
s t u ü v w x y z -