Etymologisches Wörterbuch des Deutschen

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

infra-, ...

infra- ‘unterhalb, jenseits’ entspricht lat. īnfrā Adv. und Präp. ‘unten, unterhalb, darunter’ (zu lat. īnferus, īnfer ‘der untere’, s. ↗infernalisch), das in der modernen Wissenschaftssprache (19./20. Jh.) für Zusammensetzungen herangezogen wird wie infrarot Adj. ‘jenseits des roten Endes des Lichtspektrums liegend’, Infraschall m. Schwingungen, deren Schwingungszahlen unterhalb der menschlichen Hörgrenze (16 Hz) liegen, Infrastruktur f. ‘alle für die Wirtschaft eines Landes notwendigen Anlagen, die nur mittelbar der Produktion dienen’, vgl. engl. infrastructure.
Zitationshilfe
„infra-“, in: Wolfgang Pfeifer et al., Etymologisches Wörterbuch des Deutschen (1993), digitalisierte und von Wolfgang Pfeifer überarbeitete Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/etymwb/infra->, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …

Weitere Informationen zum Etymologischen Wörterbuch des Deutschen …

Wortinformationsseiten im DWDS

Im Etymologischen Wörterbuch stöbern

a ä b c d e é f g h i
j k l m n o ö p q r
s t u ü v w x y z -