Etymologisches Wörterbuch des Deutschen

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

internieren, ...

internieren Vb. ‘jmdn. in seiner Freiheit beschränken, (Feinde, ansteckend Kranke) in einem Lager isolieren’, entlehnt (2. Hälfte 19. Jh.) aus frz. interner ‘in das Landesinnere verweisen und dort festhalten, jmdm. einen Aufenthaltsort, der nicht verlassen werden darf, zuweisen’, zu frz. interne ‘innerlich’, lat. internus (s. ↗intern). Internierung f. ‘Freiheitsbeschränkung’ (in Lagern) (19. Jh.); dazu Internierungslager.
Zitationshilfe
„internieren“, in: Wolfgang Pfeifer et al., Etymologisches Wörterbuch des Deutschen (1993), digitalisierte und von Wolfgang Pfeifer überarbeitete Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/etymwb/internieren>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …

Weitere Informationen zum Etymologischen Wörterbuch des Deutschen …

Wortinformationsseiten im DWDS

Im Etymologischen Wörterbuch stöbern

a ä b c d e é f g h i
j k l m n o ö p q r
s t u ü v w x y z -