euphonisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungeu-pho-nisch

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. [besonders Sprachwissenschaft, Musik] wohlklingend, wohllautend
  2. 2. [Sprachwissenschaft] des Wohlklangs, der Erleichterung des Sprechens wegen eingeschoben; besonders von Lauten
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
besonders Sprachwissenschaft, Musik wohlklingend, wohllautend
2.
Sprachwissenschaft des Wohlklangs, der Erleichterung des Sprechens wegen eingeschoben
  besonders von Lauten

Verwendungsbeispiele für ›euphonisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Gegenteil, er klinge melodisch, euphonisch und einschmeichelnd, und von Diskordanz sei gar keine Rede.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 02.03.1930
Doch wollte Lederberg seine Liste denkbarer eugenischer und euphonischer Methoden nur der Vollständigkeit halber vorlegen.
Die Zeit, 10.09.1971, Nr. 37
Zitationshilfe
„euphonisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/euphonisch>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Euphonie
euphemistisch
Euphemismus
Euphemie
eupelagisch
Euphonium
Euphorbia
Euphorbie
Euphorbium
Euphorie