Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

europaweit

Worttrennung eu-ro-pa-weit
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

ganz Europa umfassend, einschließend, in ganz Europa

Thesaurus

Synonymgruppe
europaweit · in ganz Europa

Typische Verbindungen zu ›europaweit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›europaweit‹.

Verwendungsbeispiele für ›europaweit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die meisten anderen europäischen Länder warten auf eine europaweite Lösung. [C't, 1999, Nr. 8]
Vor allem die Provider drängen hier auf eine europaweit einheitliche Regelung. [C't, 1998, Nr. 12]
Nach den ersten zwei Monaten 1998 rangiert der Golf europaweit sogar nur noch an fünfter Stelle. [Die Zeit, 02.04.1998, Nr. 15]
Nach dem bewaffneten Mann, der äußerst brutal vorgegangen sein soll, war seit Monaten europaweit gefahndet worden. [Die Zeit, 20.02.2012 (online)]
Wegen sinkender Nachfrage kam es in den letzten Jahren zu einem Preisverfall, so daß europaweit Kapazitäten stillgelegt werden mußten. [Ha., C.: Caprolactam. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1993]]
Zitationshilfe
„europaweit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/europaweit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
europapolitisch
eurokommunistisch
euro-
eurige
euretwillen
europid
europäisch
europäisieren
eurosibirisch
euroskeptisch