euroskeptisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungeu-ro-skep-tisch

Typische Verbindungen zu ›euroskeptisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›euroskeptisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›euroskeptisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Falsch wäre, der euroskeptischen Presse allein die Schuld zu geben.
Der Tagesspiegel, 01.06.2003
Die Konservativen feierten den Ausgang der Wahl als ihren ersten großen Sieg in der Opposition und als Bestätigung ihres euroskeptischen Kurses.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1999]
Die euroskeptischen Parteien in Ihrem Land werden aber immer stärker.
Die Welt, 28.02.2005
Als Ihre Partei 1994 an der Regierung beteiligt war, gab es klar euroskeptische Töne.
Die Zeit, 06.03.2000, Nr. 10
Das kleine, eher euroskeptische Land hat sich vielmehr entschlossen, den gordischen Knoten der Erweiterung mit dem Schwert der Moral zu durchschlagen.
Süddeutsche Zeitung, 03.07.2002
Zitationshilfe
„euroskeptisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/euroskeptisch>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Euroskeptiker
eurosibirisch
Euroschein
Euroregion
Euroreferenzpreis
Eurotunnel
Eurovision
Eurowährungsgebiet
eurozentrisch
Eurozentrismus