eurozentristisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungeu-ro-zen-tris-tisch · eu-ro-zent-ris-tisch

Typische Verbindungen zu ›eurozentristisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eurozentristisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›eurozentristisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da ist sie mal wieder, die arrogante eurozentristische Haltung der Deutschen!
Die Zeit, 30.06.2004, Nr. 27
Die anderen Modernen rütteln also ganz kräftig am eurozentristischen Bild der Kunst.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.1997
Vielleicht ist ja auch der Glaube an die Säkularisierung ein eurozentristischer Irrtum.
Die Welt, 02.12.2000
Hinter dieser eurozentristischen Sichtweise verbirgt sich bisher eine eher düstere Realität.
konkret, 1993
Die Auswahl der hundert »Zeit«-Bücher ist extrem eurozentristisch gestrickt, sie gibt dem chauvinistischen Affen unnötig viel Zucker.
konkret, 1980
Zitationshilfe
„eurozentristisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eurozentristisch>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eurozentrismus
eurozentrisch
Eurowährungsgebiet
Eurovision
Eurotunnel
Eurozone
euryhalin
euryök
euryoxybiont
euryphag