exaltiert

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Worttrennungex-al-tiert (computergeneriert)
Grundformexaltieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich
1.
(künstlich) aufgeregt, hysterisch erregt, künstlich übersteigert
2.
überspannt
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

exaltiert Adj. ‘überspannt, überschwenglich, begeistert’ (18. Jh.), aus dem Part. Prät. des heute nur noch selten gebräuchlichen reflexiven Verbs sich exaltieren ‘sich überschwenglich begeistern, sich leidenschaftlich erregen’ (16. Jh.) gebildet, wohl unter Anlehnung an frz. exalter ‘erhöhen, begeistern’ (Part. Perf. exalté), aus lat. exaltāre ‘erhöhen, erheben’; zu lat. altus ‘hoch, tief’ und ↗ex- (s. d.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(künstlich) aufgeregt · ↗dandyhaft · exaltiert · ↗extravagant · ↗exzentrisch · ↗snobistisch · ↗überspannt  ●  ↗verstiegen  geh. · überdreht  ugs. · ↗überkandidelt  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftreten Auftritt Ausbruch Ausdruck Benehmen Dame Design Diva Gebärde Gehabe Geste Gestik Jammerei Mimik Pose Schrei Selbstdarsteller Stimmung Ton Wesen weniger

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›exaltiert‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Hände suchen einen Halt, exaltiert fuchtelt er mit den Armen.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.2001
Den exaltierten Patienten wurde jeweils 14 Stunden lang das Licht entzogen.
Die Welt, 28.04.2005
Nichts mehr von dem exaltierten Übergipfler des ohnehin nicht geringen Selbstgefühls war in dem Herrn Strümpf.
Gütersloh, Albert Paris: Sonne und Mond, München: Piper 1984 [1962], S. 395
Ich will nicht sagen, mit den exaltierten Hundefreunden, der Hund allein habe eine getreue Seele!
Altenberg, Peter: Mein Lebensabend, Mein Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1919], S. 6301
In ähnlichem Zusammenhang ist es schließlich zu sehen, wenn den Königen eine exaltierte magische Macht zugeschrieben wurde.
Gehlen, Arnold: Urmensch und Spätkultur, Bonn: Athenäum 1956, S. 269
Zitationshilfe
„exaltiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/exaltiert>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
exaltieren
Exaltation
Exaktheit
exakt
Exairese
Exaltiertheit
Examen
Examensangst
Examensarbeit
Examensaufgabe