Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

exhibitionistisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ex-hi-bi-ti-onis-tisch · ex-hi-bi-tio-nis-tisch

Thesaurus

Synonymgruppe
exhibitionistisch · zeigefreudig
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›exhibitionistisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›exhibitionistisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›exhibitionistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie ich während unserer gemeinsamen Jahre bemerkt haben dürfte, sei sie alles andere als exhibitionistisch. [Becker, Jurek: Amanda herzlos, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1993 [1992], S. 173]
Schon mit 13 fiel er mehrfach wegen exhibitionistischer Taten auf. [Bild, 23.04.2001]
Obwohl sie sich und ihre Erlebnisse mit exhibitionistischer Offenheit preiszugeben scheinen, erfährt man doch erstaunlich wenig über sie. [Die Welt, 22.07.2000]
Dieser betonte, er habe bei N. keinerlei Neigungen zu exhibitionistischen Handlungen feststellen können. [Süddeutsche Zeitung, 21.08.2003]
Im Gegenteil, er liebt es, das gehört zu seiner exhibitionistischen Ader. [Süddeutsche Zeitung, 05.07.2003]
Zitationshilfe
„exhibitionistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/exhibitionistisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
exhibitionieren
exhibieren
exhaustiv
exhalieren
exerzieren
exhumieren
exigieren
exil-
exilieren
exiliert