exploitieren

GrammatikVerb
Worttrennungex-ploi-tie-ren
Wortbildung mit ›exploitieren‹ als Erstglied: ↗Exploitation
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

veraltet (Personen, Sachen, Bodenschätze) ausbeuten, ausnutzen

Thesaurus

Synonymgruppe
arm machen · ↗ausbeuten · ↗ausnutzen · ↗ausnützen · exploitieren · ↗schröpfen · um Hab und Gut bringen · zur Ader lassen  ●  ↗abmelken  ugs. · ↗melken  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Besonders oft exploitieren sie die sogenannte Frage des Selbstbestimmungsrechts der Deutschen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1961]
Zitationshilfe
„exploitieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/exploitieren>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Exploitation
Exploit
explodieren
explodierbar
Explizitheit
Explorand
Exploration
explorativ
Explorator
Exploratorenverfahren