explorieren

Grammatik Verb · exploriert, explorierte, hat exploriert
Aussprache  [ɛksploˈʀiːʀən]
Worttrennung ex-plo-rie-ren
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
(durch Beobachtung) erforschen
Beispiele:
Im Helmholtz‑Programm Raumfahrt beobachten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das Erdsystem, seine Prozesse und Veränderungen, sie explorieren das Sonnensystem, sie erforschen lebenswissenschaftliche und materialwissenschaftliche Zusammenhänge unter den besonderen Bedingungen des Weltraum. [Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr, 05.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Fossa schlüpft in die Rolle von Shakespeares tragischstem Helden, der sich in einer schweren Identitats‑ und Existenzkrise befindet und exploriert philosophische Fragen rund um das Ich […] [Tanzzentrale Region Nürnberg e. V., 30.05.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
2.
jmd. exploriert etw.(Boden, Gelände) erkunden, erschließen
Beispiele:
Ich beschloss, bei der Baumgrenze, bei Sayat‑Sayat, mit Labuan, dem Führer aus Kiau, zu biwakieren, um am folgenden Tag den bisher nicht bestiegenen östlichen Teil des Massivs zu explorieren. [Jahrbuch des Schweizer Alpen-Clubs. Zürich: Schweizer Alpen-Club 1946]
Latentes Lernen: Wenn Ratten einen Irrgarten explorieren dürfen, so lernen sie anschließend den kürzesten Weg zu einer Futterstelle sehr viel schneller. [Roth, G. / Menzel, Randolf: Neuronale Grundlagen kognitiver Leistungen. In: Dudel, Josef [u. a.] (Hg.): Neurowissenschaft. Berlin: Springer 1996, S. 547]
a)
Geologie Rohstofflagerstätten oder Rohstoffvorkommen unter der Erdoberfläche zum Rohstoffabbau erschließen
Beispiele:
In einer zweiten Runde werden Produktionsrechte für fünf bereits explorierte Felder vergeben. [Neue Zürcher Zeitung, 18.04.2015]
Um möglichst unabhängig zu sein, war es seinerzeit höchste Staatsdoktrin, jedes noch so kleine Rohstoffvorkommen zu kartografieren, explorieren und, wenn möglich, auszuschöpfen. [Die Welt, 17.09.2013]
Auch ihr [Marina Jewgenjena Salje, russische Geologin und Politikerin] Vater war wissenschaftlich tätig, er explorierte Uranlager für die Sowjetunion, was der Familie ermöglichte, die Hungerjahre zur Zeit der Nazibesetzung in der asiatischen Steppe zu verbringen. [Neue Zürcher Zeitung, 15.04.2012]
Damals erhielt die AIOC (= Azerbaijan International Operating Company) das Recht, die Vorkommen um Baku 30 Jahre lang explorieren zu dürfen. [Süddeutsche Zeitung, 13.04.2002]
Zusammen mit anderen Uranfirmen exploriert sie [die SIPU, ein Uranförderungsunternehmen] in Australien, Kanada, in Afrika und den USA. [die tageszeitung, 30.09.1987]
b)
Archäologie Fundstätten zur Vorbereitung einer wissenschaftliche Ausgrabung erkunden
Beispiele:
Der Hallstattfürst war mutmaßlich der letzte Repräsentant eines mächtigen Geschlechts, das in der frühen Eisenzeit die Weststeiermark kontrollierte. Im Laufe des 6. vorchristlichen Jahrhunderts verlieren sich die Spuren der Dynastie. Der Herrscher wurde in einem gewaltigen Grabhügel beigesetzt, der seit 1860 exploriert wurde. Nachgrabungen am Fürstenhügel hatten 1995 zu weiteren überraschenden Funden geführt, die insgesamt zu den bedeutendsten der älteren Eisenzeit in Europa gezählt werden. [Der Standard, 13.03.2006]
Dazu [zusätzlich zur mangelnden Konservierung der Funde] bedroht die touristische Erschliessung die archäologisch noch ungenügend explorierte weitere Umgebung. [Neue Zürcher Zeitung, 06.07.1999]
3.
Wissenschaft Daten (zur Gewinnung bzw. Bestätigung von Hypothesen) erheben, ermitteln
Beispiele:
Ausbildung und Weiterbildung sowie Investitionen in neue Berufe […], um die Informationen in großen Datenmengen zu explorieren.eue Technologien nutzen. [100 relevante Anbieter in Deutschland analysiert, 30.08.2019, aufgerufen am 18.10.2019]
Mit dieser Untersuchung soll exploriert werden, ob in Abhängigkeit von der Zugehörigkeit der ProbandInnen zu einem Bindungsstiltyp unterschiedliche Erfahrungen in der Bonding‑Therapie gemacht werden. [Forschungsergebnisse – Veröffentlichungen, 21.10.2016, aufgerufen am 14.09.2018]
Rund um die Bereiche Mobilität und Kfz, Wohnen, Gesundheit, Altersvorsorge und Biometrie wurden Bedürfnistrends der Konsumenten exploriert und aktuelle Produktinnovationen evaluiert. [YouGov-Studie, 05.08.2016, aufgerufen am 18.10.2019]
Werkzeuge wie IBM’s Watson Analytics und BigML ermöglichen nahezu jedem Fachbereichsleiter ein bisschen Data Scientist zu sein, also Algorithmen und Vorhersagemodelle ganz allein zu explorieren. [Capgeminis 7 Trends für ein datengetriebenes Jahr, 18.01.2016, aufgerufen am 18.10.2019]
Das Vorgehen war dabei explorierend, […] und ich denke, dass sich die Methodenvielfalt (akademisch »Triangulation«), v. a. die Auswertung der Videos und des Projekttagebuchs gelohnt hat – einige Dinge würden bei der reinen (zeitpunktbezogenen) Beobachtung und Interviews unter den Tisch fallen. [Das Projekt IZED2 ist vorbei, 25.06.2013, aufgerufen am 15.09.2018]
Der Washingtoner Patentanwalt Michael A. Gollin warnt davor, selbstmächtig zu explorieren. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.04.2002]
Qualitative Verfahren sind immer notwendig explorierend und induktiv, quantitative Verfahren dagegen sind hypothesentestend und deduktiv. [Aschenbach, Günter: Forschungsmethoden. In: Asanger, Roland / Wenninger, Gerd (Hg.): Handwörterbuch Psychologie. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 881]
4.
jmd. exploriert jmdn.(Individuen oder Personengruppen) zu einem Sachverhalt befragen
Beispiele:
Das [Polizisten nach ihrer Ausbildung] sind sicher gut ausgebildete Theoretiker, die viele Semester studiert und Hunderte von Stunden Straftäter exploriert haben, denen aber der Bezug zur Realität fehlt. [Die Welt, 23.08.2018]
Wenn man das Kind falsch, nämlich suggestiv exploriert, kann man Aussagen so verfälschen, dass sie später in einem Strafverfahren nicht mehr verwertbar sind. [Süddeutsche Zeitung, 15.02.2018]
Die Hauptangeklagte [NSU-Terroristin Beate Zschäpe] ist nun offenbar bereit, mit einem Psychiater zu sprechen und sich möglicherweise von diesem explorieren zu lassen. [Der Spiegel, 16.02.2017 (online)]
[Gerichtspsychiater] P[…] hatte keine Möglichkeit, [den Angeklagten Jörg] Kachelmann persönlich zu explorieren. [Süddeutsche Zeitung, 06.05.2011]
übertragen Installationen, Performances, Neonarbeiten, Skulpturen, Textarbeiten explorieren die Identität des modernen Menschen, der an der Schwelle zur späten Moderne die Diskrepanzen zwischen einer zunehmend emotionalisierten und versprachlichten inneren Ich‑Welt und der äusseren Welt zu bewältigen sucht. [Neue Zürcher Zeitung, 06.06.2009]
Er hat ihn – für alle Gutachter im zweiten Prozeß – exploriert, also befragt. [Der Spiegel, 27.07.1992]

letzte Änderung:

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
ausloten · ↗durchforschen · ↗erforschen · ↗ergründen · ↗erkunden · ↗ermitteln · explorieren · ↗sondieren · ↗untersuchen  ●  ↗herausfinden  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„explorieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/explorieren>, abgerufen am 18.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
exploratorisch
Exploratorenverfahren
Explorator
explorativ
Exploration
explosibel
Explosion
explosionsartig
explosionsfähig
Explosionsflamme