explosionsfähig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungex-plo-si-ons-fä-hig
WortzerlegungExplosion-fähig

Typische Verbindungen zu ›explosionsfähig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›explosionsfähig‹.

Verwendungsbeispiele für ›explosionsfähig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ob die aufgefundene Konstruktion explosionsfähig war, könne noch nicht gesagt werden.
Die Zeit, 11.12.2012 (online)
Obwohl sich manche als nicht explosionsfähig erwiesen, ist die Polizei in Alarmbereitschaft.
Die Welt, 12.09.2002
Nach Polizeiangaben enthielt der Brief ein explosionsfähiges Pulvergemisch mit einer Zündvorrichtung.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.2004
Bis ein Prozent darf abgebaut werden, erst ab fünf Prozent ist das Gemisch explosionsfähig.
Süddeutsche Zeitung, 09.11.2002
Bei einer Routine-Untersuchung an der Wolliner Straße (Rahlstedt) bemerkte ein Hein-Gas-Trupp gestern Mittag in einem Abwassersiel eine "explosionsfähige Gaskonzentration".
Bild, 24.08.2000
Zitationshilfe
„explosionsfähig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/explosionsf%C3%A4hig>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
explosionsartig
Explosion
explosibel
explorieren
exploratorisch
Explosionsflamme
Explosionsfolge
Explosionsgefahr
Explosionsherd
Explosionskatastrophe