exportabhängig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungex-port-ab-hän-gig
WortzerlegungExport-abhängig

Typische Verbindungen zu ›exportabhängig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Autobauer Autowert Branche Bundesrepublik Industrie Industrieland Konjunktur Länder Maschinenbau Titel Unternehmen Volkswirtschaft Wert Wirtschaft Wirtschaftszweig extrem stark

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›exportabhängig‹.

Verwendungsbeispiele für ›exportabhängig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den Ausfuhren trifft Japans exportabhängige Wirtschaft vor allem der starke Yen.
Die Zeit, 25.01.2012 (online)
Auch von exportabhängigen Titeln raten sie weiter ab, zumal der Dollar vermutlich fallen wird.
Der Tagesspiegel, 02.11.1998
Zudem hätten exportabhängige Werte von der festen Verfassung des Dollars profitiert.
Süddeutsche Zeitung, 16.08.1995
Das Gros der zuletzt schwachen Frühindikatoren bezieht sich auf die exportabhängige Industrie.
Die Welt, 20.04.2005
Wir beispielsweise sind hinsichtlich der Aufrechterhaltung der Beschäftigung und der Wirtschaftskraft nicht annähernd so stark exportabhängig wie die anderen betroffenen Nationen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1978]
Zitationshilfe
„exportabhängig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/exportabh%C3%A4ngig>, abgerufen am 20.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Exportabgabe
Export
exponiert
exponieren
exponentiell
Exportabhängigkeit
Exportabschluss
Exportabteilung
Exportangebot
Exportanteil