exsekrieren

Alternative Schreibungexekrieren
GrammatikVerb
Worttrennungex-se-krie-ren · ex-sek-rie-ren ● exe-krie-ren · exek-rie-ren

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. [bildungssprachlich] entweihen
  2. 2. [katholische Kirche] verwünschen, verfluchen
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
bildungssprachlich entweihen
2.
katholische Kirche verwünschen, verfluchen
Zitationshilfe
„exsekrieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/exsekrieren>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Exsekration
Exquisitladen
exquisit
expulsiv
Expulsion
Exsikkans
Exsikkation
exsikkativ
Exsikkator
Exsikkose